Am Gipfel der Hohe Kirche (2.634 m)

„Bergwallfahrten“
zu besonderen Kraftplätzen

Im Wipptal und seinen Seitentälern gibt es zahlreiche teilweise weit über die Grenzen hinaus bekannte Wallfahrtsorte. Der berühmteste Kraftplatz der Region ist zweifellos das höchstgelegene Kloster Mitteleuropas, Maria Waldrast (1.641 m) bei Matrei, am Fuße der 2.719 m hohen Serles. Besondere Berühmtheit hat Maria Waldrast durch das qualitativ hochwertige Quellwasser, das dem Brunnen vor der Klosterkirche entspringt, erlangt – ihm wird wohltuende und heilende Wirkung zugeschrieben.
Aber auch das Bergsteigerdorf St.Jodok/Schmirn/Vals hat ein paar zwar weniger bekannte, aber nicht weniger schöne Bergwallfahrts-Orte zu bieten.

Klettern u. Bergwandern in ÖsterreichAlpen entdecken, Bergurlaubsanfter Alpen-TourismusÖsterreich: alpine Lebensartsanfter Bergurlaubsanfter Bergurlaub

Angebote der Woche: