Bergwandern im naturbelassensten Tal Europas

Lesachtal
Ausgezeichnet naturbelassen

Bergwandern im naturbelassensten Tal EuropasDie Attraktion am Obergailer See – der schwimmende JausentischErster Schnee auf den herbstlichen AlmenDas Lesachtal bezaubert mit seiner tief verschneiten WinterlandschaftDas Lesachtal bietet zahlreiche Möglichkeiten für ScheeschuhwanderungenDas Hochweißsteinhaus der Sektion AustriaHerrliche Skitouren-AbfahrtBlick von Nostra zum BiegengebirgeSchitour im LesachtalErleben Sie das winterliche Lesachtal bei einer gemütlichen SchneeschuhwanderungLust auf Wandern - im LesachtalDas Lesachtal - ein Paradies für Bergsteiger

Anreise in das Kärntner Lesachtal

Anreise mit Bahn und Bus

Norden: Von Linz mit der Bahn bis Salzburg (eventuell umsteigen) und weiter über Bischofs­hofen nach Spittal/Millstätter See (umsteigen). Von Spittal weiter mit der Bahn nach Oberdrauburg. Mit dem Bus Nr. 5052 nach Kötschach, wo man auf den Bus Nr. 5050 ins Lesachtal umsteigt.

Osten/Süden: Von Wien mit der Bahn über Villach (umsteigen) bis nach Kötschach. Von dort mit dem Bus Nr. 5050 ins Lesachtal. Oder mit der Bahn bis Oberdrauburg und weiter mit dem Bus Nr. 5052 nach Kötschach, wo man auf den Bus Nr. 5050 ins Lesachtal umsteigt.
Von Graz mit der Bahn über Leoben nach Villach und weiter nach Oberdrauburg. Mit dem Bus Nr. 5052 nach Kötschach und weiter ins Lesachtal (Bus Nr. 5050).

Westen: Mit der Bahn von Bregenz/Innsbruck über den Brenner, Franzensfeste, Bruneck nach Tassenbach. Dort umsteigen in den Bus Nr. 4416 und weiter ins Lesachtal.

Anreise mit dem PKW

Norden: Von Linz auf der A 1 nach Salzburg und weiter auf der A 10 bis zur Ausfahrt Spittal-Millstätter See. Auf der B 100 weiter bis Oberdrauburg und dort in südllicher Richtung auf der B 110 über den Gailbergsattel nach Kötschach-Mauthen. Über die B 111 erreicht man schließlich das Lesachtal.

Osten: Von Wien auf der A 2 nach Graz und weiter bis zur Ausfahrt Hermagor. Nun auf der B 111 bis Kötschach-Mauthen und in westlicher Richtung in das Lesachtal.

Süden: Von Graz/Klagenfurt auf der A2 bis zur Ausfahrt Hermagor und auf der B 111 bis Kötschach-Mauthen. Weiter in westlicher Richtung in das Lesachtal.

Westen: Von Bregenz/Innsbruck auf der A12 bzw. A13 zum Brenner und auf der A22 über Sterzing bis zur Ausfahrt Brixen. Nun auf der E66 über Bruneck und Innichen bis Sillian. Kurz nach Sillian zweigt die B 111 in östlicher Richtung in das Lesachtal ab.

Lage

Lagekarte Bergsteigerdörfer im Lesachtal

Fahrplanauskunft

OEBB
Von:
Nach: LIESING IM LESACHTAL
Datum:
Uhrzeit:
Abfahrt Ankunft
Klettern u. Bergwandern in ÖsterreichAlpen entdecken, Bergurlaubsanfter Alpen-Tourismusökologische Entw. BergdörferÖsterreich: alpine Lebensart

Angebote der Woche: