Wanderung im Dösental

Mallnitz
Perle des Nationalparks Hohe Tauern

Wanderung im DösentalHerbststimmung im DösentalStappitzersee im SeebachtalRast auf der HäusleralmDas Arthur-von-Schmidt-Haus mit Blick auf den Dösner SeeMallnitz, die Perle im Nationalpark Hohe TauernAlpenblumen im Alpinarium beim BiosBeim Aufstieg zum Arthur-von-Schmidt-HausAnkogel im HerbstHäusleralmDer Blockgletscherweg Dösener Tal führt zum DösenseeWasserfall im Dösental

Wanderungen rund um Mallnitz

Ausgehend vom Bergsteigerdorf Mallnitz bieten sich viel schöne und interessante Wanderungen an. Am Naturlehrpfad Seebachtal erfährt man Wissenswertes über die Besonderheiten dieses Tales, am Blockgletscherweg Dösener Tal entdeckt man wenig bekannte Naturphänomene und Auf den Spuren der Römer wandert man über den Mallnitzer Tauern. All diese wissenswerten Informationen kann man bei diesen Wanderungen dem jeweiligen Naturkundlichen Führer entnehmen.

Buchtipps:

  • Oesterreichischer Alpenverein – Hrsg. (1995): Kulturwanderweg Römerstraßen. Naturkundlicher Führer zum Nationalpark Hohe Tauern, Bd. 14; Innsbruck, 64 S.
  • Oesterreichischer Alpenverein – Hrsg. (1998): Naturführer Seebachtal. Naturkundlicher Führer zum Nationalpark Hohe Tauern, Bd. 7, 2. Auflage; Innsbruck, 59 S.
  • Oesterreichischer Alpenverein – Hrsg. (2009): Naturkundlicher Führer Blockgletscherweg Dösenertal. Naturkundlicher Führer zum Nationalpark Hohe Tauern, Bd. 21; 124 S.

Erhältlich über shop@alpenverein.at und in der Urlaubsinformation Mallnitz.

Lage

Lagekarte Bergsteigerdorf Mallnitz
Klettern u. Bergwandern in ÖsterreichAlpen entdecken, Bergurlaubsanfter Alpen-Tourismusökologische Entw. BergdörferÖsterreich: alpine Lebensart

Angebote der Woche: