Friedenskapelle und Zollnersee Hütte

Mauthen
Im Herzen der Karnischen Alpen

Friedenskapelle und Zollnersee HütteLuftig über den Grat auf den CellonBotanische Artenvielfalt auf Kleinstem RaumAuf dem Geotrail, vorbei am ZollnerseeStellungsanlagen aus dem 1. Weltkrieg am Pal-GipfelMauthner Alm mit Blick auf den MooskofelSkitour zum CollinstiefelHerrlicher Panoramablick am Gailtaler HöhenwegAufstieg vom Valentintal zum ValentintörlAm Gipfel des Kleinen TriebDer Hochseilgarten ist nur eines von vielen Highlights im OeAV-FreizeitparkSchneeschuhwanderung in der Umgebung von Mauthen

Veranstaltungstipps

47. Valentin-Gletscherlauf

Bergrettung Kötschach-Mauthen

29.04.2017

Der Valentin-Gletscherlauf der Bergrettung Kötschach-Mauthen betont das sportlich-menschliche Miteinander von Frauen, Männern und Jugendlichen aus vielen Himmelsrichtungen und Regionen, jungen Leuten und älteren, konditionell hervorragenden und körperlich weniger leistungsfähigen, die es bei Anstieg und Abfahrt gemütlicher angehen.

Die Abfahrten der Dreier-Teams in grandioser Umgebung der Südwestkärntner Berge zählen. Wer der Durchschnittszeit aller Teams am nächsten kommt, hat gewonnen.
Jedes Team fährt geschlossen ab, passiert gemeinsam einen Kontrollposten und ebenso das Ziel. Ein ZEITLIMIT wird am Start bekannt gegeben und muss eingehalten werden, sonst erfolgt die Disqualifikation der Mannschaft!

Das Rennen findet bei jeder Witterung statt. Bei Lawinengefahr wird die Strecke geändert.

  • 6.00 Uhr Auffahrt zur Valentinalm
  • 9.30 Uhr Start am Valentin-Törl
  • 13 Uhr Mittagessen
  • 14 Uhr Siegerehrung auf der Unteren Valentinalm

www.bergrettung-koetschach.at > Valentin-Gletscherlauf

Genussfestspiele 2017

Edelgreissler Herwig Ertl

24.06.2017, ab 17.00 Uhr

“Slow Life” wird im Köstlichsten Eck schon lange gelebt. Dass man sich die Lebensfreude richtiggehend auf der Zunge zergehen lassen kann, zeigen die Dickköpfe, die hier in der Edelgreißlerei ihre Produkte präsentieren, sich gerne zu Arbeit, Natur und Philosophie befragen lassen und ihre Gäste vom einzig leistbaren Luxus begeistern – eben dem, den der Nachbar herstellt.

Genussfestspiele 2017:

  • Samstag, 24. Juni ab 17.00 Uhr
  • maximal 70 Personen
  • 110 Euro pro Person inkl. 20 Euro Einkaufsgutschein

Vier Slowfood Presidi aus dem benachbarten Friaul werden in der 1. Slowfood Tavel Region der Welt gemeinsam mit regionalen und internationalen Produkten verkostet, gemeinsam mit den anwesenden Produzenten beim Genussfestspiel am 24. Juni 2017.

Die Genussbotschafter 2017:

  • Filippo Bier, Salamiproduzent
  • Mateja Gravner, Pionier-Winzerin
  • Karl Holzapfel, Wein & Schnapsproduzent
  • Giovanni Fongo, Grissini-Produzent
  • Emiliano Inaudi, Trüffel-Produzent
  • Jean-Michel Kabaj, Ausnahme-Winzer
  • Luigi Faleschini, Wildgemüse-Veredler
  • Elio Matiz, Käseproduzent Formadi Frant
  • Lucia Mulatti, Delikatessen-Produzentin
  • Michele Moschioni, Ausnahme-Winzer
  • Alessia Moschioni & Matteo Costa Peliciari mit ihrem Bio-Ziegen- und Eselmilchkäse

Info unter:
Kötschach, Hauptplatz 19, 9640 Kötschach-Mauthen
Tel.: +43 (0)4715 246

www.genussfestspiele.at

Via Julia Augusta Konzertsommer

Eröffnung

01.07.2017

Eröffnung des Konzertsommers vom 1. Juli bis 1. September 2017 im Rathaus Kötschach-Mauthen mit dem Orchester des Kärntner Landeskonservatoriums.

Das Konse ist 2017 Projektpartner des “Via Julia Augusta Konzertsommers”. Zum Auftakt präsentieren ca. 50 Musikerinnen und Musiker des Studentenorchesters (Leitung Alexei Kornienko) und die Abteilung Schauspiel (Leitung Doris Dexl) ihr gemeinsames Semesterprojekt “Ein Sommernachtstraum”. 
Die Musik zu William Shakespeares Sommernachtstraum gehört zu Mendelssohns meistgespielten Werken und hat insbesondere durch den darin enthaltenen Hochzeitsmarsch weltweite Berühmtheit erlangt.

Die Via Iulia Augusta, eine antike Römerstraße, wurde in der Regierungszeit des Kaiser Augustus angelegt und führte von Aquileia über den Plöckenpass nach Norden in die Provinz Noricum. Über Jahrhunderte war sie die wichtigste Verbindungsstraße zwischen Karnien und Kärnten.
Seit 2003 findet in den Oberkärntner Via Iulia Augusta-Gemeinden Kötschach-Mauthen, Dellach und Oberdrauburg alljährlich im Sommer eine kleine feine Konzertreihe statt. Das Ziel ist die “kulturelle Nahversorgung” der Region mit Musik auf hohem Niveau. Begegnungen zwischen renommierten, international tätigen Musikern und dem Publikum vor der heimischen Haustür.

www.via-iulia-augusta.at

Lage

Lagekarte Bergsteigerdorf Mauthen
Klettern u. Bergwandern in ÖsterreichAlpen entdecken, Bergurlaubsanfter Alpen-Tourismusökologische Entw. BergdörferÖsterreich: alpine Lebensart

Angebote der Woche: