Der Wolayersee ist ein Etappenziel des Karnischen Höhenwegs

Kleine und feine Bergsteigerdörfer zum Genießen und Verweilen

Die in der Initiative Bergsteigerdörfer vereinten Ortschaften sind Alpinismuspioniere in ihren Regionen. Deshalb haben die Berge und das Bergsteigen im kulturellen Selbstverständnis der Einheimischen und Gäste einen hohen Wert. Hier ist das Bewusstsein über den notwendigen Einklang zwischen Natur und Mensch noch lebendig und man respektiert natürliche Grenzen.

Weniger, dafür besser, das ist die Devise.

Die Bergsteigerdörfer des Alpenvereins entsprechen damit in besonderer Weise den Zielen der Alpenkonvention, die eine nachhaltige Entwicklung im gesamten Alpenraum anstrebt.

Aktuelles

Tourentipp für den Herbst: der Karnische Höhenweg

Der Karnische Höhenweg, kurz KHW 403 wird auch als “Friedensweg”, “Via della pace” bezeichnet und ist ein einzigartiges Erlebnis für Wanderer, Kletterer, Geologen und Naturliebhaber. In seiner Vielfalt gehört er zu den schönsten Weitwanderwegen Europas.

Gleich drei Bergsteigerdörfer liegen an diesem wundbaren Weitwanderweg: das Tiorler Gailtal, das Lesachtal und Mauthen.

Die ÖAV-Sektion Obergailtal-Lesachtal hat eine umfangreiche und informative Website zum Karnischen Höhenweg erstellt. Mit dem Hauptnavigationselement könnt ihr die verschiedenen Hütten & Almen, sowie die Orte am Karnischen Höhenweg aufrufen. Bis zur Hälfte des rund 150 km langen Wegs reiht sich ein Bergsteigerdorf an das andere.

Karnischer Höhenweg

Website zum Karnischen Höhenweg. Almen & Hütten, sowie die einzelnen Orte können über die grafische Navigation direkt angesteuert werden.

Bergsteigerdörfer-Film

Klettern u. Bergwandern in ÖsterreichAlpen entdecken, Bergurlaubsanfter Alpen-TourismusÖsterreich: alpine Lebensartsanfter Bergurlaubsanfter Bergurlaub

Angebot der Woche: