Der Geigelstein verbindet die beiden neuesten Bergsteigerdörfer Sachrang und Schleching

Kleine und feine Bergsteigerdörfer zum Genießen und Verweilen

Die in der Initiative Bergsteigerdörfer vereinten Ortschaften sind Alpinismuspioniere in ihren Regionen. Deshalb haben die Berge und das Bergsteigen im kulturellen Selbstverständnis der Einheimischen und Gäste einen hohen Wert. Hier ist das Bewusstsein über den notwendigen Einklang zwischen Natur und Mensch noch lebendig und man respektiert natürliche Grenzen.

Weniger, dafür besser, das ist die Devise.

Die Bergsteigerdörfer des Alpenvereins entsprechen damit in besonderer Weise den Zielen der Alpenkonvention, die eine nachhaltige Entwicklung im gesamten Alpenraum anstrebt.

Aktuelles

Bergsteigerdörfer ohne Grenzen, Beitrittsfeiern im Juli

Die Ausdehnung der Initiative Bergsteigerdörfer über Landesgrenzen hinweg nahm Ihren Anfang mit dem Bergsteigerdorf Ramsau bei Berchtesgaden.
Dieses Wochenende wächst der Kreis der Bergsteigerdörfer um zwei weitere Orte.

  • Freitag, 21. Juli: Offizielle Beitrittsfeier der Chiemgauer Orte Sachrang & Schleching

Am Freitag, den 21. Juli treten die Gemeinden Sachrang und Schleching in einem offiziellen Festakt auf der Priener Hütte am Geigelstein dem Kreis der Bergsteigerdörfer bei. Ehrengäste werden sein die Bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, die Bayerische Umweltministerin Urlrike Scharf und der Generalsekretär der Alpenkonvention Markus Reiterer.

Geigelstein

Der Geigelstein ist das verbindende Element der beiden Chiemgauer Orte, © Touristik-Information Schleching/Claudia Irlacher

  • Sonntag, 23. Juli: Matsch unterhalb der Weißkugel wird erstes Bergsteigerdorf in Südtirol

Am Sonntag den 23. Juli wird beim Matscher Dorffest auf dem Festplatz die Beitrittsfeier mit Unterzeichnung der Bergsteigerdörfer-Deklaration zwischen AVS, der Gemeinde Mals und der Eigenverwaltung B. N. R. Matsch um ca. 10.15 Uhr stattfinden.

Matsch

Blick auf Matsch, © Gianni Bodini

Almleben pur im Valsertal

Helgas Alm ist eine bewirtschaftete Almhütte im Talschluss des Valsertals – mit Ziegenwirtschaft (frischer Ziegenkäse), Almjause und Almwanderungen im Angebot. Zusätzlich werden für Neugierge Schnuppertage in der Schule der Alm im August und September angeboten.

Jause

Blick von Helgas Alm, © Werner Kräutler

Bergsteigerdörfer-Film

Lage GinzlingLage Großes WalsertalLage Grünau im AlmtalLage Hüttschlag im GroßarltalLage Johnsbach im GesäuseLage LesachtalLage Lunz am SeeLage MallnitzLage MaltaLage MauthenLage Reichenau an der RaxLage Region SellraintalLage Steinbach am AtterseeLage Steirische KrakauLage St. Jodok, Schmirn- und ValsertalLage Tiroler GailtalLage Vent im ÖtztalLage VillgratentalLage Weißbach bei LoferLage Zell-SeleLage Ramsau bei BerchtesgadenLage Sachrang & Schleching

Veranstaltungstipps:

Nützliche Informationen:

Ökologischer Bergurlaub mit den Bergsteigerdörfern

Aktiv am Berg: Aktivurlaub, sanfter Bergurlaub …

Kleine und feine Bergsteigerdörfer zum Genießen und Verweilen

Broschüre über alle 20 Bergsteigerdörfer in Österreich und Ramsau bei Berchtesgaden, Deutschland; 170 Seiten. Kostenlose Bestellung über barbara.reitler@alpenverein.at

pdf"Kleine und feine Bergsteigerdörfer zum Genießen und Verweilen"
Gesamtbroschüre, 7. überarbeitete Auflage 2015 (PDF | 11,8 MB | 170 Seiten, 85 PDF-Seiten)

Liste aller Partnerbetriebe

pdfListe aller Partnerbetriebe

Toureninformationssystem des Alpenvereins

Ihr aktuelles Bergwetter

www.alpenbergwetter.com

Klettern u. Bergwandern in ÖsterreichAlpen entdecken, Bergurlaubsanfter Alpen-Tourismusökologische Entw. BergdörferÖsterreich: alpine Lebensart

Angebote der Woche: